Roomba 800er Serie – Austausch des Griffs

Für den Ausbau des Griffs benötigst Du folgendes Werkzeug

  • Schraubendreher Schlitz oder ein Plastikspatel wie z.B. hier.
  • Schraubendreher Kreuzschlitz
Anleitung fürs Smartphone

Anleitung auf dem Smartphone ansehen.

Schritt 1 – Entferne den Staubbehälter

Schritt 2 – Entferne den Akku

Drehe den Roomba um und schraube die vorderen 2 großen Schrauben auf.
Danach kannst Du die Klappe öffnen und den Akku entnehmen.

Schritt 3 – Entferne die obere Abdeckung

Die obere Abdeckung wird durch mehrere Nasen in ihrer Position gehalten.
1) Hebe den Griff leicht an und entriegel die Abdeckung auf der Vorderseite.
2) Hinten am Staubbehälter kannst Du die Nase 2 von unten entriegeln.
3) Die Seiten sind am Schwierigsten, da man nicht von unten herankommt. Diese muss man mit einem Spatel oder Schraubendreher zusammendrücken. Dadurch werden sie entriegelt.

Die Elektronik unterhalb ist noch durch eine weitere Schicht Plastik gut geschützt. Man kann also so schnell nichts kaputtmachen.

Durch die Schrauben links und rechts sind die Nasen auch im geschlossenen Zustand gut zu erahnen.

Schritt 4 – Griff austauschen

Das Runde Gelenk ist auf jeder Seite eingerastet. Den Griff etwas anheben und nach hinten herausschieben und dann entnehmen.

Nimm den neuen Griff und drück ihn von hinten nach vorne wieder ein. Dabei rastet der Griff ein.

Der Schmelzmanufaktur Griff bewegt sich anfangs möglicherweise etwas schwergängiger als der Originale. Das hängt damit zusammen, dass wir versuchen jeden 1/10mm an Platz zu verwenden um den Griff stabiler zu machen.

Falls der Griff nicht von alleine in die Horizontale geht, kann das Gelenk mit etwas Schmirgelpapier bearbeitet werden.

Schritt 5 – Abdeckung schließen und Akku einsetzen

Die Abdeckung einfach wieder vorsichtig unter dem Griff einführen und an allen Stellen einrasten. Danach den Akku wieder einsetzen.

Das war’s. Der Aufwand auch bei störrischer Abdeckung sollte nicht mehr als 30min betragen.

Das Elektroauto ist da und das Equipment benötigt einen Platz

Das Elektroauto ist da, aber wo kommt der Ladestecker hin?

Bei uns ist die Garage eng und der Stecker im e-go Charger ragt bereits weit aus der Wand heraus. Also muss das Kabel gebändigt werden und der Stecker soll irgendwo aufgeräumt und sicher verstaut sein, ohne das der tägliche Weg zum Auto versperrt ist.

Herausgekommen ist ein luxuriöser Wandhalter, den man hier auch kaufen kann.

Features

  • Der Stecker wird durch eine Arretierung sicher in der Buchse gehalten
    und kann nur entnommen werden, wenn der Hebel heruntergedrückt wird.
    So könnte man rein theoretisch die Halterung auch so montieren, das der Stecker hängt.
  • Platzsparend
  • Kabelklemme auf der Rückseite (sodass das andere Ende des Kabels fixiert werden kann)

Wer einen 3D Drucker hat, kann sich diesen auch selber ausdrucken.

Das Kleingedruckte bitte beachten!

Für das gekaufte oder von schmelzmanufaktur.de kostenlos heruntergeladene 3D-Objekt gelten folgende Lizenzbestimmungen:
Die Datei ist ausschließlich für den privaten Gebrauch in einem Haushalt bestimmt.
Sie berechtigt zum Herstellen beliebig vieler Drucke solange Sie damit Geräte oder Teile reparieren bzw. ausstatten die sich in dem Privatbesitz und Haushalt des Käufers befinden.
Es ist ausdrücklich verboten die Dateien zu Modifizieren, zu Verbreiten bzw. auf Internetplattformen zu veröffentlichen.
Es ist außerdem ausdrücklich verboten die gedruckten Teile zu verkaufen oder oder an Dritte weiterzugeben.
Um die Lizenzvereinbarungen sicherzustellen wird die digitale Datei durch ein digitales Wasserzeichen gesichert das eindeutige Seriennummern enthält.

Hier geht es zum Download.

Für den Zusammenbau benötigt man noch Gewindeschneider M3,M4 und M6.
1x Schraube M6x 16
1x Schraube M3x22
2x Schraube M4x14

sowie 4x Schrauben und Dübel je nach Bedarf.

Produktion im 3D Druck

Der 3D Drucker trägt für das zu druckende Objekt Lage für Lage auf. Dabei wurde das 3D Modell vorher am PC aufbereitet (Slicing). Dabei wird das Objekt in dünne Scheiben geteilt und jede Scheibe besitzt

  • eine Shell (das ist dann die Außenwand)
  • ein Infill (Das ist die Füllung)

Unterseite und Oberseite werden dabei mit 100% Infill gedruckt, sodass das Objekt später geschlossen erscheint.

Innen kann über den Füllgrad und das Füllmuster Einfluss auf die Stabilität und Flexibilität genommen werden.